Das 19. Bad Honnefer Fundraising Forum am 10. November 2016

 

 

Neuspender: Gekommen, um zu bleiben!

Neue Spender für eine Organisation zu finden, ist schwierig und teuer. Deshalb ist es umso wichtiger, sie auch zu binden. Aber wie geht das? Worauf muss man achten? Und was sollte man auf keinen Fall tun? Genau darum geht es beim 19. Bad Honnefer Fundraising Forum „Neuspender: gekommen, um zu bleiben“. Die Expertinnen und Experten des Forums berichten aus ihrer praktischen Arbeit, wie Neuspenderbindung gelingt. Drei Dinge sind dabei besonders wichtig. Die Zeit – die ersten zwölf Monate sind entscheidend. Der gemeinsame Idealismus – Spender binden heißt, sie für die gemeinsamen Ziele zu begeistern. Und die Anerkennung – Danke sagen hat noch keiner Beziehung geschadet.

 

Das 19. Bad Honnefer Fundraising Forum am 10. November 2016: Expertenvorträge und Gespräche rund um das Thema Neuspenderbindung. Melden Sie sich jetzt an!



Programm

  • 10:00–10:15 Uhr

Begrüßung 
Axel Götz, Michael Solzbacher, GFS Fundraising Solutions GmbH

 

  • 10:15–11:00 Uhr

Bindung von Neuspendern – Einstieg und Überblick
Prof. Dr. Michael Urselmann, Urselmann Fundraising Consulting GmbH

 

  • 11:00–11:30 Uhr

Begeistert bleiben – Spenderbindung aus psychologischer Sicht
Danielle Böhle, Goldwind

 

  • 11:30–12:00 Uhr

Bindung mit und ohne Maßnahmen
Axel Götz, GFS Fundraising Solutions GmbH

 

  • 12:00–13:00 Uhr

Mittagessen

 

  • 13:00–13:30 Uhr

Geknutscht wird nicht am 1. Date – Online-Spenderbindung leicht gemacht
Nikolas Reis, Altruja

 

  • 13:30–14:00 Uhr

Danken – aber systematisch
Monika Willich, Malteser

 

  • 14:00–14:30 Uhr

Das Telefon als wesentlicher Bestandteil in der Erstspenderbindung
Johannes Bausch, Deutscher Spendenhilfsdienst
Heidrun Mürdter, Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V.

 

  • 14:30–15:00 Uhr

Kaffeepause / Umbau

 

  • 15:00–15:15 Uhr

Einteilung Table Sessions

 

  • 15:15–15:45 Uhr

Table Session 1

 

  • 15:45–16:00 Uhr

Table Session Wechsel

 

  • 16:00–16:30 Uhr

Table Session 2

 

  • 16:30 Uhr

Get Together - offener Gedankenaustausch

Referenten und Moderatoren

Prof. Dr. Michael Urselmann ist Betriebswirt. Er hat als Geschäftsführer einer Fundraising-Agentur gearbeitet und berät gemeinnützige Organisationen beim Auf- und Ausbau ihrer Fundraising-Aktivitäten. Seit 2005 hat er an der Fachhochschule Köln die Professur für Sozialmanagement inne. Urselmann ist u. a. Mitglied des Fachbeirates des Diplomlehrganges „Fundraising-Management“ der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und des Deutschen Komitees für UNICEF e.V.
 
Diplom-Psychologin Danielle Böhle berät seit 2011 mit GOLDWIND gemeinnützige Organisationen. Die freiberufliche Expertin für psychologische Kommunikation unterstützt ihre Kunden mit viel Leidenschaft bei der Spenderansprache und -bindung und führt Spenderbefragungen für sie durch. Seit 2013 lehrt sie zusätzlich an der Hochschule Fresenius in Köln das Fach „Entscheidungsverhalten und Urteilsbildung“ im Masterstudiengang „Corporate Communication“. 
Axel Götz ist Geschäftsführer der GFS Fundraising Solutions GmbH. Der gelernte Programmierer und Datenverarbeiter war zunächst Bereichsleiter Marketing Research, seit 1999 ist er Geschäftsführer. Seit drei Jahrzehnten berät Götz Kunden rund um das Database-Fundraising. Er hat in dieser Zeit zahlreiche Mitglieder- und Spenderdatenbanken auf- und ausgebaut sowie betreut und ist ein renommierter Spezialist für Analysen und Controlling. Götz gilt als einer der versiertesten Database-Fundraiser in Deutschland.
 
Nico Reis gründete Altruja und betreut über 650 Organisationen wie den RTL Spendenmarathon, missio, Caritas uvm. beim Online Fundraising. Seine erste Firma – eine Veranstaltungsagentur – gründete er während der Schulzeit. Er studierte an der TU München und absolvierte seinen MBA an der San Diego State University. Danach arbeitete er fast drei Jahre bei The Active Network, einem der erfolgreichsten Softwareanbieter im Bereich Online-Fundraising in den USA und war bei der amiando AG (heute Xing) für die Bereiche Sport Events & Charity verantwortlich. Mit Altruja gewann er den Deutschen Fundraisingpreis für die beste Innovation des Jahres und ist ständig auf der Suche, wie man mit digitalen Tools die Welt verbessern kann.
 
Johannes Bausch, Dipl. Betriebswirt, seit 1998 geschäftsführender Gesellschafter des DSH, zunächst 2 Jahre tätig im Profitmarketing, 3 Jahre Dozent in der Erwachsenenbildung (Marketing), 5 Jahre Geschäftsführer einer NPO mit Schwerpunkt im Fundraising. Meine Philosophie: Mein Erfolg liegt darin andere zum Erfolg zu bringen.
 
Heidrun Mürdter, Leiterin des Bereichs Marketing & Fundraising der Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., Bensheim. Schwerpunkt: differenzierte Spenderansprache über verschiedene Kanäle. Zuvor: Aufbau des Fundraisings des Caritas-Verbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart und im Marketing verschiedener Fachverlage tätig.

Table-Sessions

  1. Prof. Dr. Michael Urselmann, Urselmann Fundraising Consulting GmbH:
    Einstieg und Überblick
  2. Danielle Böhle, Goldwind
    Begeistert bleiben – Spenderbindung aus psychologischer Sicht
  3. Axel Götz, GFS Fundraising Solutions GmbH:
    "Bindung mit und ohne Maßnahmen"
  4. Nikolas Reis, Atruja:
    Geknutscht wird nicht am 1. Date – Online-Spenderbindung leicht gemacht
  5. Monika Willich, Malteser:
    Danken – aber systematisch
  6. Johannes Bausch, Deutscher Spendenhilfsdienst 
    Heidrun Mürdter, Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V.

    Das Telefon als wesentlicher Bestandteil in der Erstspenderbindung
  7. Eva Fuchs-Mischkulnig, TeleDIALOG Fundraising GmbH Deutschland                   
    „Herzlich willkommen bei der Organisation ...“ Welcome-Calls und ihre positiven Auswirkungen
  8. Ute Musiol, GFS Fundraising Solutions GmbH:
    "5 Instrumente der Spenderbindung"
  9. Janina Minde, GFS Fundraising Solutions GmbH:
    "Geniere Dich nicht, schreib öfter"
  10. Dr. Udo Marquardt, GFS Fundraising Solutions GmbH:
    "Offener Austausch zum Thema Spenderbindung

Vorabendprogramm

Wir treffen uns um 17:00 Uhr in der Zentrale der

GFS Fundraising Solutions GmbH,

Linzer Str. 21, 53604 Bad Honnef.

 

Anreise zum Willy Brandt Forum, Unkel

  • 17:30 bis 18:30 Uhr geführte Besichtigung 

  • 19:00 Uhr Einkehr im Weinhaus Lämmlein, Unkel

    (Verpflegung auf eigene Kosten)

Wir bitten Sie um verbindliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Konditionen

Bei Anmeldung bis zum 06. Oktober 2016 gilt der Frühbucherrabatt von 135,– €.

Bei einem Rücktritt bis zum 13. Oktober 2016 wird keine Gebühr erhoben.

Danach berechnen wir die Teilnehmergebühr.

 

 

 

Anfahrt

Mustermänner

Unsere besten Ideen für Mailings

Mustermänner: Unsere besten Ideen für Mailings

Mustermänner – so nennen wir besonders erfolgreiche und kreative Mailingaktionen, die auf jeden Fall einen Blick wert sind.

> Mustermänner ansehen

Leistungen und Produkte

Consulting- und Produktangebot

Unsere Leistungen und Produkte im Überblick

Der Mix macht's: Unser Consulting- und Produktangebot umfasst alle relevanten Bereiche des Fundraisings.

> Leistungen und Produkte

Magazin

NEUES AUS DER WELT DES FUNDRAISINGS

Fundiert: NEUES AUS DER WELT
DES FUNDRAISINGS

Gekommen, um zu bleiben! In der neuen FUNDIERT geht es um Neuspenderbindung sowie um Fundraising für Kultur und für Krankenhäuser.

> Aktuelle Ausgabe

> Archiv

> Bestellen