Mustermänner

Unsere besten Ideen für Mailings

Mustermänner: Unsere besten Ideen für Mailings

Mustermänner – so nennen wir besonders erfolgreiche und kreative Mailingaktionen, die auf jeden Fall einen Blick wert sind.

> Mustermänner ansehen

Leistungen und Produkte

Consulting- und Produktangebot

Unsere Leistungen und Produkte im Überblick

Der Mix macht's: Unser Consulting- und Produktangebot umfasst alle relevanten Bereiche des Fundraisings.

> Leistungen und Produkte

Magazin

NEUES AUS DER WELT DES FUNDRAISINGS

Fundiert: NEUES AUS DER WELT
DES FUNDRAISINGS

Nicht auflegen! In der neuen FUNDIERT dreht sich alles um die großartigen Möglichkeiten des Telefon-Fundraisings.

> Aktuelle Ausgabe

> Archiv

> Bestellen

 

 

Aktuelles

Das Telefon ist im Fundraising unverzichtbar

Die Referentinnen und Referenten des Forums

Das 17. Bad Honnefer Fundraising Forum

Bad Honnef; im November 2014. Zum 17. Mal hatte die GFS Fundraising Solutions GmbH zum Bad Honnefer Fundraising Forum eingeladen. Rund 150 Fundraising-Experten/-innen von großen und kleinen Non-Profit-Organisationen aller Couleur waren der Einladung gefolgt und informierten sich im Bad Honnefer Kursaal über das Thema „Nicht auflegen! Telefon-Fundraising“. Der rege Besucherandrang belegt einmal mehr, dass das Bad Honnefer Konzept den Bedürfnissen der professionellen Spendensammler entgegenkommt: Fundraising aus der Praxis für die Praxis und im direkten Austausch.

Zur Begrüßung erinnerte GFS Geschäftsführer Axel Götz daran, dass lange Zeit das Telefon als Instrument des Fundraisings stark unterschätzt worden sei. Noch beim Bad Honnefer Fundraising Forum des Jahres 2000 habe man dem Telefon-Fundraising kaum eine Zukunft vorausgesagt. Dass habe sich inzwischen grundlegend geändert, so Götz. Das Telefon sei unverzichtbar.

In seinem Einführungsvortrag verortete Prof. Dr. Michael Urselmann von der Fachhochschule Köln das Telefon-Fundraising im Fundraising-Mix der Organisationen. Er erläuterte die verschiedenen Einsatzbereiche der telefonischen Spendenwerbung. Vor allen Dingen aber betonte er, der eigentliche Erfolgsfaktor am Telefon sei die Qualität der geführten Gespräche.

Martina Deller von CARE Deutschland-Luxemburg e.V. berichtete in ihrem praxisnahen Vortrag über die Dauerspendergewinnung bei CARE. Sie konnte eindrücklich zeigen, dass das Telefon ein hervorragendes Instrument ist, um Spender langfristig an eine Organisation zu binden.

Einen völlig anderen Zugang zum Telefon-Fundraising eröffnete Andreas Kneiphoff von der Mediadress GmbH. Er stellt die Möglichkeit der sogenannten Leadgenerierung, also der Interessentengewinnung am Telefon vor. Hier werden zum Beispiel bei Telefonumfragen potenzielle Spender für eine Organisation ermittelt, die dann in einem weiteren Anruf direkt angesprochen werden können.

Über Telefonie im Nachlass-Fundraising berichtete Corinna Heck von Don Bosco Mondo e.V. Sie stellte eine mehrstufige Kampagne vor, mit der Spender auf die Möglichkeit hingewiesen, auch eine Non Profit Organisation in ihrem Testament zu bedenken.

Ein wesentlicher Bestandteil des Bad Honnefer Forums ist das direkte und intensive Gespräch der Teilnehmer mit den Referenten. Ausführliche Gelegenheit dazu boten elf Table-Sessions im Anschluss an die Vorträge der Referenten. Die Besucher nutzen die Gelegenheit zu ausführlichen Fachgesprächen mit den Referenten und Referentinnen sowie weiteren Experten/-innen.  zu diskutieren und nachzufragen.

Gesponsert wurde das 17. Bad Honnefer Fundraising Forum von der Bank für Sozialwirtschaft und der GFS Fundraising Solutions GmbH.

 

 

Verstärkung unseres Beraterteams

Seit 1. September 2014 verstärkt Ute Musiol das Team der GFS Fundraising Solution als Seniorberaterin. Vormals als Beraterin bei em-faktor, Agentur für Social Profit Organi- sationen in Stuttgart, tätig bringt sie vielfältige Beratungs- erfahrung zu Fundraising und Markenentwicklung mit.

Frau Musiol ist seit mehr als vierzehn Jahren als Fundraiserin mit Leidenschaft tätig. Nach sieben Jahren Mitarbeit in der Marketingabteilung des NABU Bundesverbandes führte sie mehrere Jahre erfolgreich das Landesbüro des Klinikclown-Vereins ROTE NASEN e.V. in Baden-Württemberg. Außerdem baute sie kontinuierlich Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit von AUFWIND e.V., einem Förderverein der Kinderklinik Ludwigsburg, auf.

 

 

Ihre Zukunft bei der GFS

Die GFS Fundraising Solutions GmbH sucht:

> Juniorberater Fundraising (m/w)

> Hier geht es zu Ihrer Bewerbung!